Messdaten
pfeil-rechts_blauBiberach
pfeil-rechts_blauCottbus
pfeil-rechts_blauDetmold
pfeil-rechts_blauHalle
pfeil-rechts_blauHöhenkirchen
pfeil-rechts_blauHohen Neuendorf
pfeil-rechts_blauMarktoberdorf
pfeil-rechts_blauNeumarkt
pfeil-rechts_blauOlbersdorf
pfeil-rechts_blauOverbach
link_enob
link_schule
2. Workshop "Besseres Lernen in energieeffizienten Schulen"

6. und 7. Oktober 2010,
Science College Overbach


Die Verbesserung der energetischen Qualit├Ąt von Schulgeb├Ąuden ist eine vordringliche Aufgabe f├╝r die ├Âffentliche Hand, f├╝r Schultr├Ąger und Planer. Das Bundesministerium f├╝r Wirtschaft und Technologie (BMWi) f├Ârdert im Rahmen von Eneff:Schule wegweisende Leuchtturmprojekte sowohl im Bestand als auch im Neubaubereich.

Der Workshop fand im neu erstellten Geb├Ąude des Science College Overbach statt. Er umfasste den Bereich fertig gestellte oder in der Umsetzung befindliche Leuchtturmprojekte, Forschungsaspekte und innovative Produkte zur Steigerung der Energieeffizienz. Dabei spielte die L├╝ftung eine ma├čgebende Rolle.

 

 

 

Moderation der Veranstaltung:
Hans Erhorn, Fraunhofer IBP, Stuttgart

3-Liter-Haus Schulen - Demonstrationsobjekt
"J├╝lich-Barmen"


b01_ansichtSued
Science College Overbach

 


 

Die Vortr├Ąge im Einzelnen:

Gru├čworte des Hausherrn
Heinz Lingen, Leiter des Science College Overbach
pdf_punkt PDF-Datei, 828 KB

Begr├╝├čung
Dr. Rodoula Tryfonidou, Bundesministerium f├╝r Wirtschaft und Technologie (BMWi)
Markus Kratz, Projekttr├Ąger J├╝lich

Demonstrationsobjekt "Science College Overbach"
Planung und Umsetzung des architektonischen Konzepts, ein integraler Prozess
G├╝nter Helten, Hahn Helten + Assoziierte Architekten, Aachen
pdf_punkt PDF-Datei, 3.426 KB

Von der Projektidee bis zur Inbetriebnahme - eine R├╝ckschau des Projektkoordinators
Harald von Reis, Ingenieurb├╝ro f├╝r Umweltfragen, Aachen
pdf_punkt PDF-Datei, 5.379 KB

Erfahrungen bei der Inbetriebnahme der Anlagentechnik
Martin Klima, Ingenieurb├╝ro INCO, Aachen
pdf_punkt PDF-Datei, 1.346 KB

Welche Aufgaben ├╝bernimmt die Geb├Ąudeleittechnik und tr├Ągt sie auch zur Energieeinsparung bei?
Dr. Joachim G├Âttsche, Solar-Institut J├╝lich - FH Aachen
pdf_punkt PDF-Datei, 1.008 KB

Messergebnisse des ersten Betriebsjahres
Sascha R├Âther, Solar-Institut J├╝lich - FH Aachen
pdf_punkt PDF-Datei, 572 KB

Erfahrungen des Bauherrn im ersten Betriebsjahr
J├╝rgen Krummenauer, Science College Overbach
pdf_punkt PDF-Datei, 386 KB

Demonstrationsobjekt "Plus-Energie-Schule Hohen Neuendorf"
Ein integrierter Planungsansatz als Grundlage des architektonischen Konzepts
Prof. Ingo L├╝tkemeyer, IBUS - Architekten und Ingenieure, Bremen, Berlin
pdf_punkt PDF-Datei, 11.603 KB

Positive Energiebilanz und optimierte Behaglichkeit bei minimierter Geb├Ąudetechnik
Jens Krause, BLS Energieplan GmbH, Berlin
pdf_punkt PDF-Datei, 945 KB

Welche Messdaten sind f├╝r die energetische Bewertung relevant?
Prof. Friedrich Sick, Hochschule f├╝r Technik und Wirtschaft, Berlin
pdf_punkt PDF-Datei, 1.162 KB

Eine neue Schule f├╝r ein neues p├Ądagogisches Konzept!
Ilona Petrausch, Leiterin der Grundschule Hohen Neuendorf
pdf_punkt PDF-Datei, 569 KB

Baunutzungskosten? - Als Planungsgegenstand bisher wenig beachtet
Dr. G├╝nter L├Âhnert, solÔłÖidÔłÖar - Planungswerkstatt, Berlin
pdf_punkt PDF-Datei, 2.187 KB

Demonstrationsobjekt "Energie-Spar-Schule Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus"
Welche Beweggr├╝nde der Stadt Cottbus f├╝hrten zur 3-Liter-Haus Sanierung?
Annette Neupetsch, Immobilienamt Stadt Cottbus
pdf_punkt PDF-Datei, 802 KB

Mit welchem baulichen und anlagentechnischen Konzept wird das 3-Liter-Haus Niveau erreicht?
Dr. Volker Grosch, GWJ Ingenieurgesellschaft f├╝r Bauphysik, Cottbus
pdf_punkt PDF-Datei, 3.976 KB

Musterobjekt mit Vorbildwirkung f├╝r andere Standorte
Prof. Ralf-R├╝diger Sommer, Hochschule Lausitz
pdf_punkt PDF-Datei, 2.806 KB

Demonstrationsobjekt "3-Liter-Haus-Schule Olbersdorf"
D├Ąmmung des denkmalgesch├╝tzen Schulgeb├Ąudes mit Vakuumd├Ąmmplatten - praktische Erfahrungen bei den Umsetzungsma├čnahmen
Prof. Jens Bolsius, Hochschule Zittau
pdf_punkt PDF-Datei, 8.145 KB

FORSCHUNGSASPEKT - Begleitforschung
Innovative Schulsanierungen au├čerhalb des Schwerpunkt-Programms EnEff:Schule
Johann Rei├č, Fraunhofer IBP, Stuttgart
pdf_punkt PDF-Datei, 1.311 KB

Erste Ergebnisse der sozialwissenschaftlichen Untersuchung
Dr. Annette Roser, IREES - Institut f├╝r Ressouceneffizienz und Energiestrategien, Karlsruhe
pdf_punkt PDF-Datei, 466 KB

PPP in Schulen - Einsatzm├Âglichkeiten und Erfahrungen
Prof. Werner Jensch, Hochschule f├╝r angewandte Wissenschaften - Fachhochschule M├╝nchen
pdf_punkt PDF-Datei, 341 KB

FORSCHUNGSASPEKT - Hybride L├╝ftung
Innovative L├╝ftungstechnik f├╝r Schulen - automatisierte Fensterl├╝ftung
Simone Steiger, Fraunhofer IBP, Holzkirchen
pdf_punkt PDF-Datei, 1.393 KB

Ergebnisse des Feldversuchs mit hybrider L├╝ftungstechnik
Inga Eggers, Rheinisch-Westff├Ąlische Technische Hochschule Aachen
pdf_punkt PDF-Datei, 1.865 KB

INNOVATIVE PRODUKTE - L├╝ftungsstrategien
Dezentrale L├╝ftung - energieeffiziente L├╝ftungsl├Âsung f├╝r Schulen?
Falk Schie├čer, TROX GmbH, Neukirchen-Vluyn
pdf_punkt PDF-Datei, 2.362 KB

Zukunftsorientierte L├╝ftungskonzepte f├╝r Schulen
G├╝nter Grabbert, EXHAUSTO GmbH, Bingen-Kempten
pdf_punkt PDF-Datei, 4.180 KB

5-j├Ąhrige Erfahrung mit L├╝ftungsampeln in den Schulen der Stadt Aachen
Martin Lambertz, Geb├Ąudemanagement Stadt Aachen
pdf_punkt PDF-Datei, 1.366 KB

INNOVATIVE PRODUKTE - Sommerlicher W├Ąrmeschutz
Welche Vorteile bietet ein Sonnenschutz in der Isolierglaseinheit?
Dragischa Jasarevic, SGT - Sicherheits- und Glastechnik GmbH, Tauberbischofsheim
pdf_punkt PDF-Datei, 461 KB

Schaltbare Sonnenschutzverglasung: die Alternative zum au├čenliegenden Sonnenschutz
Dr. Dirk J├Âdicke, EControl-Glas GmbH & Co. KG, Plauen
pdf_punkt PDF-Datei, 1.160 KB

DISKUSSION - Wohin geht es mit der L├╝ftung?

 

 

 

 

 
© 2013
Fraunhofer-Institut für Bauphysik